msg life ag - Logo
Sprache:  
DE | EN
  |  Login

Hier können Sie sich die Broschüre für unser Produkt msg.Zulagenverwaltung
herunterladen.

FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png

In dieser 8-seitigen Produktbroschüre erfahren Sie, wie Versicherer mit der Standardsoftware msg.Zulagenverwaltung den enormen bürokratischen Aufwand rund um die staatlich geförderten Zulagen spürbar reduzieren können.

Informieren Sie sich jetzt über die umfangreichen Prozessautomatisierung in der Verwaltung von Riester-Verträgen und finden Sie heraus, wie Sie in diesem Zusammenhang auch Ihren Kundenservice deutlich verbessern können.

Setzen Sie auf Prozess- und Zukunftssicherheit in der Zulagenverwaltung – indem Sie sich jetzt die Produktbroschüre zur Softwarelösung msg.Zulagenverwaltung herunterladen.

FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png

Für Lebensversicherungsunternehmen stellen die hohen Garantiezinsverpflichtungen aus der Vergangenheit zusammen mit einem aktuell geringeren Kapitalmarktzins ein hohes unternehmerisches Risiko dar. Die Zinszusatzreserve ermöglicht es Versicherungsunternehmen, vor dem Hintergrund einer weiterhin niedrigen Zinserwartung schrittweise Rückstellungen für Garantiezusagen der Zukunft zu bilden. Die Zinszusatzreserve dient damit einer vorausschauenden Stärkung der Risikotragfähigkeit im Lebensversicherungsunternehmen.

Mitte September letzten Jahres hat das Bundesfinanzministerium einen Entwurf zur Änderung der Deckungsrückstellungsverordnung veröffentlicht, der die Bemühungen zur Reform der Zinszusatzreserve aufgreift. Am 22.10.2018 wurde dann eine Verordnung zur Änderung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. 

In diesem Dossier versuchen wir die Entwicklung nachzuvollziehen und werden uns dann über die Zinsentwicklung in den Folgejahren und den Konsequenzen daraus beschäftigen sowie abschließend über die Neuregelungen berichten.

Lebensversicherung - Weniger Garantie, mehr Chancen!

FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png
FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png

Sicherheit statt Garantien

Eine moderne Interpretation der Produkte kann die Vorteile der kollektiven Lebensversicherung mit dem Know-how moderner Finanzmathemathik verbinden. Ziel ist eine möglichst hohe Rendite bei einem definierten Maß an Sicherheit und Liquidität.
Lorem Ipsum
FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png
FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png

Akzeptanz schaffen

Sicherheit ohne herkömmliche Garantien ist eine vertriebliche und psychologische Herausforderung. Dabei sollten Versicherer die durch die digitale Welt veränderten Bedürfnisse des Kunden im Auge behalten und mit personalisierten Angeboten, 24/7-Services und einer nahtlosen Kundenerfahrung überzeugen.
Lorem Ipsum
FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png
FeatureIcon_MultiChannelManagement_WhiteLines.png

Ohne moderne IT geht nichts

Zur Entwicklung neuer Lösungen und zur Gestaltung neuer Produkte brauchen Lebensversicherer eine moderne und leistungsstarke IT-Architektur, die den Anforderungen der Digitalisierung und einer modernen Kundenkommunikation gerecht wird. Eine IT-Plattform muss sicherstellen, dass eine Produktidee innerhalb kurzer Zeit zur Marktreife geführt werden kann.
Lorem Ipsum